Telemetrie-Daten


Mithilfe des GPS-Senders am Halsband der besenderten Wildschweine werden regelmäßig die Ortungen der Tiere aufgenommen und übertragen.

Für ausgewählte Wildschweine möchten wir Ihnen die Ortungen pro Woche als Karte regelmäßig zur Verfügung stellen. Dabei stellen die Kreise in der Karte die Ortungen am Tag und die Sterne die Ortungen in der Nacht dar.
Das grüne Viereck ist die erste Ortung innerhalb der Woche und das rote Viereck die letzte Position des Wildschweines im gewählten Zeitraum.

Viel Spaß beim Anschauen!


Auswahl der verfügbaren aktuellen Telemetrie-Daten


» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 47 «

» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 48 «

» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 58 «

Symbolbild für "nach oben"



Beendete Telemetrie


Ein Halsbandsender ist keine Lebensversicherung ...
Leider mussten wir in Laufe der Projektzeit auch Verluste bei den besenderten Wildschweinen in Kauf nehmen. Dies hat zu Folge, dass die Telemetrieuntersuchungen zu diesen Wildschweinen beendet bzw. abgebrochen werden mussten.
An dieser Stelle möchten wir Ihnen trotzdem auch die Ortungen dieser Wildschweine bis zum Ende der Telemetrierung zur Verfügung stellen.

» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 8 «

» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 19 «

» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 20 «

» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 23 «

» Telemetrie-Daten zum Wildschwein Nr. 29 «

Symbolbild für "nach oben"



Logo von ThüringenForst Logo des Landesjagdverbandes Thüingens e. V. Logo des Nationalparks Hainich

» impressum «